Seiten

Samstag, 23. Januar 2016

Huhu...noch jemand hier?


Hab gerade gemerkt, dass dies hier mein erster Post im Jahr 2016 ist. Oh oh...
hab diesen Blog ja ganz schön vernachlässigt. 
Na ja, es schauen ja sich auch nicht mehr viel hier rein. Und die, die trotzdem ab und zu mal vorbeischauen, wissen ja, das ich noch meine ehrenamtlichen Nähereien habe.
Aber ab und zu muß ich auch mal wieder etwas anders nähen, als Herzkissen, Drainagetaschen oder Nesteldecken.

Also hab ich mal wieder eine kleine Louisa genäht. Die Tasche ist allerdings schon seit ein paar Tagen bei ihrer neuen Besitzerin und wird hoffentlich feste zum Vesper holen genutzt.





Hier mal ein Bild von mir und unseren beiden Hundeenkelchen:



Und da hat sich noch ein Bild in meinen Dateien versteckt. Ein kleines Täschchen aus einem Stück Musterstoff, der bestimmt schon 30 Jahre in einer meiner Gruschtelkisten lag.
Das Täschchen habe ich für eine alte Dame genäht, die ich jeden Morgen beim Gassigehen treffe. Sie geht mit dem Hund ihres Enkels Gassi und sammelt immer irgendwelche Sachen, Kräuter, Nüsse, Beeren usw. Dafür fand ich diesen Stoff ganz passend.


Sie hat sich übrigens sehr darüber gefreut und kann jetzt ab und zu mal wechseln, denn es ist nicht das erste Täschchen, das ich ihr genäht habe.

So, das wars auch schon wieder. 
Ich geh mal wieder in meinen Nähkeller, da warten noch einige angefangene Näharbeiten auf mich.

Liebe Grüße von

Kommentare:

  1. Hallöchen meine Liebe,
    wunderbare Werke zeigst Du uns wieder, die Stöffchen sind ja beide allerfeinst ausgesucht !!!
    Ein richtig hübsches Bild ist das mit Deinen zwei Zöglingen, so ein Spaziergang in frischer Luft tut allen gut !
    Herzliche Wochenendgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich bin noch hier! Schöne Taschen hast du da gezaubert! Ich hab heute auch wieder mal genäht. Aber dss zeige ich ein anderes mal auf meinem Blog!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dagmar,
    ein bisschen Abwechslung tut immer gut, Deine kleine Luisa ist wieder sehr hübsch und auch die Sammeltasche macht, wie Du schreibst, Freude und wird bestimmt oft ausgeführt ... so wie die kleinen Hündchen, die Dir ein so bezauberndes Lächeln ins Gesicht zaubern :-)
    Ganz liebe Grüße und einen feinen Sonntag wünscht Dir
    Erna

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich bin eine von denen die ab und zu bei dir vorbeischauen. Zugegeben nicht gerade jede Woche. Aber wie allen rennt auch mir die Zeit davon.
    Die Taschen sind sehr hübsch. In den Stoff von der Luisa könnte ich mich direkt verlieben.
    Die Hündchen sind herzallerliebst.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dagmar,
    vielen Dank für deine lieben Worte zu meinem gestrigen Post. Ich hab mich riesig darüber gefreut. Heute hab ich mir auch wirklich zum Ziel gesetzt, wenigstens bei den lieben Kommentatoren ein Kommentar zu hinterlassen. Hab ich mich nicht gestern riesig über alle Kommentare gefreut. Man sollte sich viel öfter dafür Zeit nehmen.
    Deine Tasche sind wunderschön geworden. Deine Engagement, was das Herzkissen und Drainagetaschen angeht, bewundere ich sowieso und ziehe wirklich den Hut vor deinem Fleiß.
    Deine Hundeenkelchen sind einfach nur zum knuddeln. Ich wünsche Dir viel Freude mit den Beiden.
    Und jetzt lass ich mal ganz viele Drücker da.
    glg Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Mein Fernziel ist für den Basar ein paar Taschen zu nähen, naja und Socken und Stricktaschen und Stecknadelkissen und Quilts und ...

    Deswegen bin ich auch wenig Online, nuja iss so.
    Das Bild von Dir mit den Hunden ist sooooo wunderhübsch ♥♥♥

    LG Andrea

    AntwortenLöschen