Seiten

Sonntag, 5. Juli 2015

Mich hats erwischt!


Das Betonfieber!!!! 

Wahrscheinlich  ist mir die Hitze zu Kopf gestiegen. Aber ich mußte es unbedingt mal testen. 



Da ich keine Gießform fand, die mir gefallen hat, habe ich mich entschlossen, selber eine Silikonform anzufertigen. Natürlich brauchte ich zuerst einen Gegenstand, von dem ich die Silikonform abnehmen konnte. Dafür habe ich mir übers Netz zwei Betonrosen bestellt. Da hab ich dann das Silikon drumherum geschmiert. Als das getrocknet war, habe ich die Silikonform vorsichtig von den gekauften Rosen entfernt. Nun konnte ich das angerührte Betongemisch in die Silkonformen gießen.  Das sah dann so aus:



Die linke ist die Form von einer etwas größeren Rose. Die beiden rechten von der kleineren.
Die beiden kleinen seht Ihr auf dem oberen Bild. Die große lass ich noch etwas länger stehen, da bei den kleinen der Beton noch nicht so richtig fest war und etwas abgebröckelt ist.
Vielleicht krieg ich die dann ohne Abbröselungen aus der Silikonform.
Aber Geduld ist halt nicht so meine Stärke.

Ach, noch etwas:
Für meine genähten Herzkissen, Drainagetaschen, Nesteldecken usw. habe ich einen 
separaten Blog eingerichtet. Ich möchte in Zukunft die beiden Bereiche, wie privates Hobby und ehrenamtliches Hobby etwas getrennt halten.
Es würde mich sehr freuen, wenn Ihr auch diesen Blog in Eure Leseliste aufnehmt.


So, das wars mal wieder für heute. Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße von

Kommentare:

  1. Hej, die Rosen sehen aber toll aus, du bist ein richtiger Tausendsassa :-). Bei diesem Wetter geht das Trocknen flott voran, liebe Dagmar, und bald schon kannst du auch die große entformen, da bin ich mir sicher.
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dagmar,
    Glückwunsch zum Fieber :-)!
    Deine Rosen sind toll geworden! Das mit der Ungeduld kenn ich nur zu gut :-)!
    Lg claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dagmar,
    ich habe auch deinen Blog gefunden. Das mit dem betongießen finde ich ja eine super Idee.
    Wie ich sehe machst du auch viele verschiedene Dinge.
    Dein Blog gefällt mir auch. Wenn ich mehr zeit habe werde ich mich noch mal genauer hier umschauen aber jetzt muss ich erstmal zur Arbeit.
    Liebe Grüße von Katrin

    AntwortenLöschen